Cartrend 7740014 im TestBeim Cartrend 7740014 handelt es sich um einen Rangierwagenheber, der zu einem relativ günstigen Preis angeboten wird. Wir wollten daher in einem ausführlichen Test feststellen, ob dieser Wagenheber trotz des günstigen Preises zuverlässig seinen Dienst verrichtet. Natürlich war es uns auch wichtig, eventuell vorhandene Mängel aufzudecken.

Verpackung und Lieferumfang
Die Verpackung war beim Eintreffen des Wagenhebers in einem unbeschädigten Zustand. Sie ließ sich einfach öffnen. Darin befand sich neben dem Wagenheber noch der Hebel für die Hydraulikpumpe. Es lag überraschenderweise auch ein Griff aus Kunststoff bei, den wir selbst anbringen mussten. Das war aber recht einfach.

Qualität und Verarbeitung
Bei einem Rangierwagenheber in dieser Preisklasse hatten wir mit einer geringen Qualität gerechnet. Wir wurden aber eines Besseren belehrt. Der Rangierwagenheber ist hervorragend verarbeitet. Alles wirkt ordentlich und passgenau. Es waren auch keine Kratzer oder sonstige Beschädigungen sichtbar. Der Wagenheber ist aus stabilem Stahl hergestellt. Uns haben auch die stabilen Rollen sehr gut gefallen. Die vorderen Rollen sind starr und die hinteren beweglich. Sie laufen sehr leicht. Das spricht unserer Auffassung nach für eine gute Qualität. Der Hebel, mit dem die Hydraulikpumpe betätigt wird, ist lang genug. Die Hebelwirkung ist mehr als ausreichend. Am Ende befindet sich ein Griff aus Kunststoff. Dieser verhindert das Abrutschen der Hände. Auch dieses Merkmal finden wir in Ordnung.

Ausstattung und Funktionen
Die Ausstattung des Rangierwagenhebers Cartrend 7740014 ist recht gut. Der Hydraulikzylinder erreicht eine Hubkraft von 2000 Kilogramm. Es war während unseres Tests überhaupt kein Problem, ein Fahrzeug der Mittelklasse mit diesem Wagenheber anzuheben. Dabei benötigten wir noch nicht einmal einen großen Kraftaufwand. Ist der Zylinder eingefahren, beträgt die Höhe lediglich 135 Millimeter. Mit nur wenigen Pumpbewegungen konnten wir den Wagenheber auf die maximale Hubhöhe von 330 Millimetern ausfahren. Für die meisten Fahrzeuge reicht diese Höhe aus, um einen Radwechsel durchzuführen. Bei Fahrzeugen mit einer größeren Bodenfreiheit, wie beispielsweise bei Geländewagen, reicht die Höhe nicht aus. Wir haben uns im Test damit beholfen, dass wir auf den Auflageteller eine Platte aus Hartgummi gelegt haben. Das sollte grundsätzlich bei allen Fahrzeugen so gemacht werden. Der Auflageteller ist nämlich aus Metall. Während unseres Tests haben wir ein Fahrzeug am Unterboden damit beschädigt. Das Herablassen eines Fahrzeugs geschieht mittels Ablassventils, das mit dem Pumpenhebel betätigt wird.

Handhabung und Komfort
Dieser Wagenheber ist leicht zu handhaben. Wir brauchten uns nicht erst mit der Bedienungsanleitung vertraut machen, um mit diesem Gerät arbeiten zu können. Die Hydraulikpumpe lässt sich leicht betätigen. Auch beim Anheben höherer Lasten hatten wir keine Probleme mit diesem Wagenheber. Wir hätten uns aber gewünscht, dass dieser Wagenheber etwas länger gewesen wäre. Zum Anheben unserer Testfahrzeuge mussten wir immer bedrohlich nah an das Fahrzeug heranfahren, um den Hebepunkt zu erreichen. Dabei mussten wir sehr vorsichtig sein, um nicht versehentlich Kratzer am Lack des Fahrzeugs zu verursachen. Besonders gut fanden wir, dass sich das Ablassventil leicht und vor allem präzise dosieren ließ. Wir konnten die angehobenen Fahrzeuge wieder sanft auf den Boden aufsetzen lassen. Ein weiterer Punkt, den wir erwähnen möchten, ist das geringe Gewicht des Wagenhebers. Er wiegt nur etwa 10 Kilogramm. Mittels des zuvor angebauten Handgriffs konnten wir den Wagenheber mit nur einer Hand komfortabel transportieren.

Sicherheit
Wir konnten uns auch von der Sicherheit dieses Wagenhebers überzeugen. Wir fanden darauf einen Aufkleber mit dem TÜV und dem GS-Gütesiegel. Wir hatten bei der Arbeit mit dem Wagenheber aber stets ein gutes Gefühl. Nichts hat geklappert oder sonstwie unsicher gewirkt. An den aufgebockten Fahrzeugen konnten wir bedenkenlos arbeiten. Es trat zudem nirgends Öl aus.

Vorteile
+ Günstiger Preis
+ Gute Verarbeitung
+ Hohe Qualität
+ Komfortable Bedienung
+ Hohe Sicherheit

Nachteile
– Kurze Bauweise
– Auflageteller aus Metall
– Für einige Fahrzeuge reicht die Hubhöhe nicht

Fazit
Bei dem Rangierwagenheber Cartrend 7740014 ist uns insbesondere das hervorragende Preisleistungsverhältnis aufgefallen. Der Käufer erhält für einen niedrigen Preis einen qualitativ hochwertigen Wagenheber. Die Hubkraft von 2000 Kilogramm ist ausreichend. Zudem ist die Bedienung recht einfach. Auch bei höheren Lasten ist kein übermäßiger Kraftaufwand bei der Betätigung der Hydraulikpumpe erforderlich. Wir fanden es auch sehr angenehm, dass wir die Fahrzeuge mit dem fein justierbaren Ablassventil wieder sanft herunterlassen konnten. Zu bemängeln hatten wir lediglich die etwas zu kurze Bauweise.

Unsere Bewertung: Note 5


<< zum Wagenheber Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Wagenheber Bestseller